#16

RE: Rallycross

in Rallye 19.03.2007 23:39
von ten • Sportleiter | 974 Beiträge | 1619 Punkte
Hallo liebe Leute, bin aus Oschersleben wieder heil gelandet!!! Für die erste Rallycoss-Veranstaltung auf der Arena in Oschersleben war das gar nicht so schlecht. Die Strecke bestand aus sehr viel Asphalt und 30 Meter Gras und ca 150- 200 Meter tiefem Sand. Fand sie am Sonnabend gar nicht toll. Aber wider meiner Erwartung hat sie mir dann am Sonntag sehr gefallen, was aber mehr an dem Wetter mit dem vielen Regen lag und lies später. Die Fahrzeuge verteilten nämlich den Sand der sich unter den Fahrzeugen gesammelt hat gleichmäßig über die 50% der folgenden Asphaltstrecke. Somit war die lange Kurve vor dem Hotel bis zur Schikane mit Sand bedeckt und auch recht rutschig. In der Rally-Cross-Trophy waren wir 17 Starter, davon 2 Gruppe G Fahrzeuge. Das Wetter war saukalt und der Regen mit dem für Oschersleben typischem Wind, der durch und durch ging. Aber noch am Sonnabend war bei mir noch nicht viel von einer Begeisterung zu spüren. Langwieriger Ablauf von Papierabnahme und technischer Abnahme mit langen Wegen, suchen und fragen wo das denn alles ist. Das Wetter war mit Sicherheit nicht besser als hier. So absolvierte ich das erste freie Training mehr mit der Einsicht man sollte doch besser wissen wo und wie das da lang geht und fand das nicht so pralle mit der Strecke. Daher war es mir auch recht , daß aus Zeitgründen das zweite freie Training abgesagt wurde. Kurz vorm Dunkelwerden fand dann das Pflichttraining für die Startreihenfolge am Sonntag statt. Nach dem Motto "nun hast du schon bezahlt und bist hier dann machst du das auch noch, in der Hoffnung nicht Letzter zu werden! Nachdem ich meine Runden abgespult hatte und mein Auto neben den LT zum schlafen gestellt hatte ging es zurück nach Vienenburg auf eine Geburtstagsfeier, denn ein bisschen Spaß wollte ich doch noch haben. Am Sonntag dann punkt 8 Uhr wieder in Oschersleben bewaffnet mit Stromkabel und Heißlüfter. Hatte am Sonnabend 15 EURO bezahlen müssen, da ein Serviceauto im Fahrerlager verblieb unter der Annahme , das dies an den Stromkasten angeschlossen wird. Na das habe ich dann eben am Sonntag gemacht und den LT richtig eingeheizt. Dann das erste Erfolgserlebnis, ich war 15. von 17 Teilnehmern geworden. Also nicht letzter!!! 9 Uhr dann der erste Wertungslauf und mit " na mal sehen wie es läuft " an den Start. Was mich etwas gewundert hat war, daß die Eichberg BMWs auch recht weit hinten lagen, wo sie doch sonst immer vorn mitmischen. Dann ging es los, Start und wenn das Auto in die Schikane einbog wurde der nächste auf die Reise geschickt. Vor mir ein Mercedes Gruppe H und dann ich. Na ja man tut was man kann und die Schikane ging ganz gut die anschließende lange rechts auch und dann auf die Kehre rechts zurück. Mann, klappt prima, besser wie gestern und jetzt gase! Aber schön das Auto ausrichten denn gleich kommt das Grasteil und dort gibt es null Grip und Lenkmöglichkeit. Also man schießt dort hin wo man vorher hin gezielt hat! Dann ab in den Sand im 2.Gang Vollgas und sehen wie man durchkommt. Mit einen Satz und Schlenker auf Asphalt, von dem aber nichts zu sehen noch zu spüren war, außer daß es nicht mehr so wellig war. Auf eine Reifenwand zu mit einer links 2 davor in eine Reifengasse, deren Ausgang in die lange rechts vor dem Hotel mündete. Und die ganze Fahrbahn übersäht mit Dreckklumpen aus den " Sandkasten " vorher. Die sechslagigen Reifenstapel machen schon Eindruck und mahnen zur Vorsicht. Aber es hat gepasst und beide Spiegel waren noch dran und so in die lange Rechts auf den braunen Asphalt. Mit dem Gefühl, daß das Heck leicht nach außen drängt ( kenne ich von diesem Auto sonst nicht so) geht das Gaspedal immer weiter Richtung Bodenblech und am Ende der Kurve ist es auch dort angelangt, dann der nächste Gang und mit der zweiten Runde auf die Schikane zu, kurz anbremsen, der wagen schlenkert hinten, die bremse loslassen, noch ein bißchen schnell? zur Sicherheit linken mittleren Körp richtig schneiden und der dort befindliche Sägezahn rüttelt den Wagen derart durch, das eine Wiederholung nicht angesagt ist! Dann wie gehabt Rechtskehre vor dem Gras zielen in den Sandkasten auf und nieder, zwischen die Reifenstapel, lange rechts mit immer mehr Gas und ich muß diesmal noch in der Kurve schalten! Es läuft merke ich und schaue zu ersten mal so richtig nach vorn und sehe den Mercedes gar nicht mehr so weit weg wie vorher. Jetzt erwacht plötzlich mein Jagdinstinkt und aus der Schikane wird fast eine Gerade, wobei ich den besagten Sägezahn einfach zwischen die Räder nehme. Erfolg, an der Kehre bin ich direkt hinter dem DB und schießen uns auch so in den Sandkasten. Und wenn nicht jetzt, wann dann, gab es für mich nur eins, den mußt du packen! Es war knapp, aber vor der links 2 an der Reifenwand war ich vorbei, in Runde drei. Und was soll ich sagen, da taucht doch vor mir ein Golf auf der ca. 10 sec vor mir gestartet ist! Also nicht nur RED BULL verleiht Flügel! Da wird doch so eine Schikane doch wieder fast zu einer Geraden! Am Ende des Sandkasten bin ich dran und auch noch in der langen Rechts bleibe ich noch gut drann. Was mich sehr wundert denn ich fahre die Yokohama 520 , normale Straßenreifen!!! So geht es dann noch bis zur 6. Runde. Auf Asphalt fährt er mir leicht weg, nach dem Sandkasten bin ich wieder dran. Jetzt war ich gespannt was dieser Lauf gebracht hat! Nun es war der Sprung vom 15. auf den 12. platz. Jetzt hatte ich "Blut" geleckt und der Spaß hatte sich eingestellt. 2 Stunden später dann der 2. Lauf mit dem Ergebnis; den 10.Platz gesamt. Mehr als ich am Vortag noch erwartet hatte mit so wenig Wettkampfpraxis. Wenn du den hälst bist du zufrieden ,habe ich mir gesagt. Und so ging es zum 3. Wertungslauf, der dann doch zu meiner großen Überraschung und Freude zu 8.Platz führte was den erste Startlatz im B Finale bedeutete! Ich habe lange mit mir gekämpft ob ich dort starten sollte, denn für den Tagessieg spiel das keine Rolle mehr und jetzt ist ja Massenstart angesagt und die Schikane ist nicht weit weg und für zwei oder mehr Autos gleichzeitig sehr eng! Habe mich dann doch durchgerungen in der Annahme den Start zu gewinnen, da ich in der Vergangenheit bei diesen Ampelstarts immer recht gut war. Als B Finalschnellster durfte ich mir die Startposition aussuchen und habe mich nach einigem hin und her einfach für ganz rechts entschieden. In der Startaustellung sehe ich meine richtige Entscheidung. Auf meiner Seite ist der Asphalt schwarz weiter links wird er immer brauner, das heißt Sand auf der Strecke. Alle stehen auf ihren Plätzen, die 5 sec werden angezeigt und gleich wird die rote Ampel da oben blitzen als Startzeichen. Drehzahl ist oben und das Auge starrt auf die Ampel, gleich? gleich, gleich, wie lange dauert es noch? Konzentration, gleich, gleich und roter Blitz! Die Kupplung greift und der wagen schießt nach vorn, 2.gang, wo sind die anderen? links nichts zu sehen du bist vorn echt du bist vorn! Die Schikane wird echt zu einer geraden, in der anschließenden rechts nur ich außen auf den Sand kommen. es geht runter auf die kehre noch ein Gang höher, einen Blick in den Rückspiegel (was man eigentlich nicht machen sollte) kann nicht abschätzen wie weit die weg sind, bremsen, 2 Gänge runter, das dich nur keiner jetzt rechts überhohl, einlenken, das Heck kommt, gegenlenken und gegenlenken, sch..... und schon stehe ich nach der Kehre innen vor der Reifenwand, Rückwärtsgang? doch da schießen schon die Kontrahenten ALLE an meinem Kofferraum vorbei. Von 1. zum Letzten, wie schnell das geht. Vorbei die Chance vom A Finale ! Na ja, habe dann die Runde noch gefahren und dann ab ins Fahrerlager und war verständlicher Weise enttäuscht, nachdem ich vor Ärger über mich fast ins Lenkrad gebissen hätte. Aber das verflog bald, denn eigentlich war ja der 8. Platz im Gesamt mehr als ich erwartet hatte und knüpfte damit nach 3 Jahren an alte Zeiten nahtlos wieder an. So bin ich dann als Klassensieger, einem Pokal und einem schönen Gefühl im Bauch am Sonntag Abend wieder nach Hause gefahren. Jetzt heißt es Auto vom Dreck befreien, durchschecken und für Peine/Knesebeck vorbereiten. Demnächst werde ich noch Bilder und auch Vidio bekommen in der Hoffnung, daß sie was geworden sind. Die Entfernung zur Strecke war doch recht weit. Also Leute ich habe die Motorsportsaison des MSC Langelsheim eröffnet!

zuletzt bearbeitet 21.03.2007 16:07 | nach oben springen

#17

RE: Rallycross

in Rallye 19.03.2007 23:44
von ten • Sportleiter | 974 Beiträge | 1619 Punkte

Und hier der Link vom Rallycross
http://www.rallycross-dm.de/html/
Von der Trophy ist noch nichts raus


nach oben springen

#18

RE: Rallycross

in Rallye 20.03.2007 07:29
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte

Hi Ulli,
Gratulation!
Sehr schön, dein Bericht. Als wäre man dabei gewesen.


----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

nach oben springen

#19

RE: Rallycross

in Rallye 20.03.2007 08:00
von Henner | 567 Beiträge | 575 Punkte

Danke für den guten Bericht!!!Top



nach oben springen

#20

RE: Rallycross

in Rallye 20.03.2007 11:52
von Sascha • 371 Beiträge | 371 Punkte

Eigentlich ein perfekter Beitrag zu MSC-Homepage...

Thomas?^^


_____________________________________________________
"...und eines Tages werde ich euch das Geheimnis der Unsterblichkeit lehren - falls ich bis dahin nicht gestorben sein sollte."


nach oben springen

#21

RE: Rallycross

in Rallye 20.03.2007 13:19
von Thomas • Technik | 1.401 Beiträge | 1854 Punkte

In Antwort auf:
Eigentlich ein perfekter Beitrag zu MSC-Homepage...

Thomas?^^



Ist alles schon mit Uli abgesprochen

Bin jetzt aber ein paar Tage unterwegs, wird daher wohl vorm WE nichts werden.


_______________________________________________

Die gute alte Zeit war vor Jahren die schlechte Zukunft

Ich bin kein Maßstab

Spaß gewinnt


nach oben springen

#22

RE: Rallycross

in Rallye 22.03.2007 11:51
von ten • Sportleiter | 974 Beiträge | 1619 Punkte

Hier könnt ihr Ergebnisse und noch einen Bericht über die Tropy finden! Man beachte das " Urgestein "!!!!!
http://www.rallycross-trophy.de/index.html


nach oben springen

#23

RE: Rallycross

in Rallye 23.03.2007 23:53
von Thomas • Technik | 1.401 Beiträge | 1854 Punkte


So, der Bericht von Uli steht jetzt auch auf unserer Homepage.


_______________________________________________

Die gute alte Zeit war vor Jahren die schlechte Zukunft

Ich bin kein Maßstab

Spaß gewinnt


nach oben springen

#24

Fotos Rallycross

in Rallye 24.03.2007 17:55
von Henner | 567 Beiträge | 575 Punkte

So, wie immer tolle Fotos unter http://www.kaisportpics.de/

Uli hat ein kleines eigenes Album mit 5 Bildern bekommen!

Wie man jetzt auch gut sehen kann...Sauwetter



nach oben springen

#25

RE: Fotos Rallycross

in Rallye 24.03.2007 19:45
von ten • Sportleiter | 974 Beiträge | 1619 Punkte

Danke für den Tip! Wie man auch sehen kann ist die Bodenfreiheit doch ganz ordentlich, obwohl das Auto 45mm tiefer liegt! So schlimm sind die Rallycossstrecken also auch wieder nicht.
http://www.kaisportpics.de/images/2007/2...s/DSC_1252.html


nach oben springen

#26

RE: Fotos Rallycross

in Rallye 24.04.2007 22:26
von ten • Sportleiter | 974 Beiträge | 1619 Punkte

Am freitag geht es zum Estering! Da läuft der 2. Lauf zur Deutscher RX Meisterschaft, sowie der 1. Lauf zur Dänischen Meisterschaft als Doppelveranstaltung !!! Natührlich auch die Rally-Cross-Trophy.
Infos und Starter Liste gibt es unter http://www.estering.de/ 120 Starter alles in allem !!!!!!
Der Veranstalter hat einen Nennungsstopp ausgesprochen! also auch keine Nachnennungen mehr möglich. Da platzt der Estering aus allen Näten. 52 Teilnehmer bei der Dänischen Meisterschaft und 58 bei der Deutschen. Und 18 Trophy Fahrer.
Da das Wetter leider auch am Wochenende mehr trocken sein soll, werde ich den Allradvorteil bei Nässe nicht nutzen können. Aber es gibt wieder Atmosphäre!


nach oben springen

#27

RE: Fotos Rallycross

in Rallye 03.05.2007 12:24
von ten • Sportleiter | 974 Beiträge | 1619 Punkte

Vorab die Tagesergebnisse und die Gesamtwertung in der Trophy nach dem 2. Lauf auf dem Estering. Wie man an den Platzierungen sehen kann bin ich happy nach Hause gefahren!!!. Ein Bericht folgt dann später.
Bei dem Wetter wäre der Estering auch zum Zuschauen eine Reise wert gewesen!!!


nach oben springen

#28

RE: Fotos Rallycross

in Rallye 03.05.2007 12:25
von ten • Sportleiter | 974 Beiträge | 1619 Punkte
nach oben springen

#29

RE: Fotos Rallycross

in Rallye 05.05.2007 00:56
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte
Schönes Video vom Estering:

Estering_April_2007.wmv und von innen: Training.wmv

----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

zuletzt bearbeitet 05.05.2007 10:34 | nach oben springen

#30

Fotos RX Trophy Estering

in Rallye 11.05.2007 20:13
von Henner | 567 Beiträge | 575 Punkte
nach oben springen

Haftungsausschluss: Der Betreiber des Forums distanziert sich vorsorglich von allen Einträgen, die nicht von ihm stammen, sowie von Internetseiten welche über Links von diesem Forum aus zu erreichen sind.

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Holger Wegener
Besucherzähler
Heute waren 53 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 46 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1447 Themen und 12248 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor