#1

Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 17.02.2008 18:45
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte

Das wäre doch mal ein Event !

http://www.freies-bergrennen.de

... und nicht all zu weit weg, Thüringen.



----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

nach oben springen

#2

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 18.02.2008 22:14
von Thomas A. | 285 Beiträge | 286 Punkte

Ich tippe dabei auf 5 Schwerverletzte und schlimmer...

Unfassbar - und da wundert man sich das der Motorsport in einem schlechten Licht dasteht...

Mitmachen kann jeder, der ein straßenzugelassenes Auto besitzt und sich nicht mehr in der Probezeit befindet. Das Teilnehmerfeld ist limitiert, schnell anmelden lohnt sich. Wir behalten uns jedoch vor, Risikokandidaten von dem Rennen auszuschließen.

Lächerlich und verantwortungslos!

Habe fertich.
Thomas



nach oben springen

#3

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 18.02.2008 22:33
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte

Meinste das wird so schlimm ?


----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

nach oben springen

#4

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 18.02.2008 22:41
von Thomas A. | 285 Beiträge | 286 Punkte

Nein, leider SCHLIMMER...

Du siehst doch jedes WoE die 20-25 jährigen -meistens fahrerisch total talentfreien- Spinner, die sich auf dem Weg von einer Party auf die andere um die Bäume wickeln, weil sie an kompletter Selbstüberschätzung leiden.

Warum sollte es jetzt hierbei anders sein, vorallem wenn alle "Kumpels" aus der Clique dabei zusehen.

Mir graut davor... ehrlich!



nach oben springen

#5

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 19.02.2008 07:53
von Henner | 567 Beiträge | 575 Punkte

Ich denke auch das geht in die Hose!



nach oben springen

#6

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 19.02.2008 11:31
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte
Sicher ein paar Spinner sind immer dabei.
Das sieht man ja auch bei den freien Fahrten auf den Rennstrecken.
Und da hast du die Spinner direkt vor, hinter, neben oder in deinem Auto.
Wo bei es auf den Rennstrecken ja immer noch (meist) Auslaufzonen gibt.
Ich finde es trotzdem besser so, als illegale Rennen.

----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

zuletzt bearbeitet 19.02.2008 14:31 | nach oben springen

#7

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 19.02.2008 11:59
von Sascha • 371 Beiträge | 371 Punkte

Ich schließe mich an.


_____________________________________________________
"...und eines Tages werde ich euch das Geheimnis der Unsterblichkeit lehren - falls ich bis dahin nicht gestorben sein sollte."


nach oben springen

#8

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 19.02.2008 19:05
von Thomas A. | 285 Beiträge | 286 Punkte

@ Sascha: Wo schließt du dich an?

<Ich finde es trotzdem besser so, als illegale Rennen.>

Nein, da gehe ich nicht mit. Vorallem nicht wenn es zu Lasten der Sicherheit passiert.
Und diese scheint es ja nicht mal passiv zu geben bei diesem "Rennen"
(welches ja illegal durchgeführt wird, weil keine Anbindung du ADAC, AvD, ADMV oder NAVC)

Lizenznehmer des DMSB, die dort starten, werden danach auf jeden Fall ihrer Lizenz entledigt werden...



nach oben springen

#9

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 19.02.2008 22:34
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte
In Antwort auf:
(welches ja illegal durchgeführt wird, weil keine Anbindung du ADAC, AvD, ADMV oder NAVC)



Es sprach: Der DMSB-Funktionär

In Antwort auf:
Lizenznehmer des DMSB, die dort starten, werden danach auf jeden Fall ihrer Lizenz entledigt werden...

Das hatten wir mal zu ONS / OMK - Zeiten.
Vom Motocross her weiß ich, dass ein Lizenzentzug damals rückgängig gemacht wurde.
Wenn die Veranstaltung von den örtlichen Behörden genehmigt ist,
darf auch der DMSB nicht von einer illegalen Veranstaltung sprechen.

Auch wenn sie es nicht gerne sehen. Die "Sporthoheit" gilt nämlich nur innerhalb des DMSB.
Ich bin mit dem Thema "Wilde Rennveranstaltungen"(lt. DMSB) sehr vertraut, als ehem. Vorsitzender des DJMV.

Damals wurde sogar versucht einige Clubs von MX-Geländen zu erpressen,
wenn sie mit uns eine Veranstaltung machen, bekämen sie keine mehr vom DMSB genehmigt.
Die "Krönung" war, als sie uns untersagen wollten, eine Deutsche Meisterschaft auszuschreiben.
Völlige Überheblichkeit und Kompetenzüberschreitung.

----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

zuletzt bearbeitet 20.02.2008 04:18 | nach oben springen

#10

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 19.02.2008 22:58
von ten • Sportleiter | 974 Beiträge | 1619 Punkte

Und noch in den 80er Jahren mußte man beim NAVC unter einem Pseudonym fahren um seine Lizenz nicht in Gefahr zu bringen! ONS zu DMSB, da haben sich nur die Buchstaben geändert, der Geist nicht! Der Gessler-Hut lässt grüßen!


nach oben springen

#11

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 20.02.2008 03:56
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte
Beim DJMV sind Leute gefahren, die auch erfolgreich in der (FIM-)WM gefahren sind, auch im Streetracing.
Ich glaube nicht das der DMSB auf solche Leute verzichten kann.
Im Gegenteil, damit rühmt sich der DMSB. Den Karierestart hatten sie aber beim DJMV.
Genau wie einige Organisationsstrukturen, die der DJMV schon vor dem DMSB hatte.
PS: Auch einige DMSB-Spoko´s haben bei uns mitgemacht.

Ist aber ein anderes, umfangreiches Thema.

----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

zuletzt bearbeitet 20.02.2008 04:19 | nach oben springen

#12

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 20.02.2008 22:20
von Thomas A. | 285 Beiträge | 286 Punkte
Zitat von Frank

Das hatten wir mal zu ONS / OMK - Zeiten.


Vgl. Int. Sportgesetz (ISG) der FIA Art. 58 / 59.

58. Kenntnis und Beachtung der Reglements
Jede Person oder Gruppe von Personen, die einen Wettbewerb organisiert oder daran
teilnimmt, ist verpflichtet:
1. die Statuten und Gesetze der FIA, das vorliegende Gesetz sowie die Nationalen
Reglements zu kennen;
2. die Verpflichtung zu übernehmen, sich o. g. Gesetzen sowie den Entscheidungen
der ASN und den Folgen, die daraus entstehen könnten, ohne Vorbehalt
zu unterwerfen.
Bei Nichtbeachtung dieser Bestimmungen verliert jede Person oder Gruppe von Personen,
die einen Wettbewerb organisiert oder daran teilnimmt, das Nutzungsrecht
der Lizenz, die ihr ausgestellt wurde,
und jeder Hersteller wird zeitweilig oder endgültig
aus den FlA-Meisterschaften ausgeschlossen. Die FIA erläutert die Gründe für
eine solche Entscheidung.
Wenn die Nichtübereinstimmung eines Fahrzeugs mit dem technischen Reglement
festgestellt wird, kann das Fehlen eines Wettbewerbsvorteils niemals als Verteidigung
angesehen werden.
59. Verbotene Wettbewerbe
Jeder geplante Wettbewerb, der nicht nach den Bestimmungen des vorliegenden
Gesetzes und des Nationalen Reglements des zuständigen ASN organisiert ist, wird
durch diesen ASN verboten.
Wenn ein derartiger Wettbewerb als Teil einer Veranstaltung vorgesehen ist, für weiche
bereits eine Genehmigung erteilt wurde, wird diese Genehmigung null und nichtig.
Die Bestimmungen des Art. 58 sind auf jeden Lizenzinhaber, der an solchen Wettbewerben
teilnimmt, anwendbar.


http://dmsb.de/downloads/471/ISG.pdf

Von wegen "hatten wir mal"...


zuletzt bearbeitet 20.02.2008 22:22 | nach oben springen

#13

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 20.02.2008 23:48
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte
Weder FIA / FIM noch DMSB oder UEM, und wie sie noch alle heißen, sind Legislative im rechtsstaatlichem Sinne !
Das so gen. "Sportgesetz" bezieht sich nur auf die Veranstaltungen des jeweiligen Verbandes.
Ich darf natürlich nicht im Namen z.B. des DMSB, ohne dessen Einwilligung, eine Veranstaltung durchführen oder in dessen Namen an einer solchen teilnehmen. (Logisch)
Das recht zu entscheiden, ob eine Veranstaltung (ausserhalb eines Verbandes) legal ist, hat nur die zuständige Behörde.
Auch der Ausschluß der staatl. Gerichtsbarkeit, sowie vorbehaltsloses Unterwerfen, wird im allg. als sittenwidrig und somit als rechtsunwirksam eingestuft.

Doch wie gesagt, hier OT.

----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

zuletzt bearbeitet 21.02.2008 00:42 | nach oben springen

#14

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 21.02.2008 21:21
von Thomas A. | 285 Beiträge | 286 Punkte
Zitat von Frank

Das recht zu entscheiden, ob eine Veranstaltung (ausserhalb eines Verbandes) legal ist, hat nur die zuständige Behörde.
Auch der Ausschluß der staatl. Gerichtsbarkeit, sowie vorbehaltsloses Unterwerfen, wird im allg. als sittenwidrig und somit als rechtsunwirksam eingestuft.
Doch wie gesagt, hier OT.


Richtig ist etwas OFFTOPIC...aber der Anlaß zu dieser Diskussion. (und wie ich finde ein interessantes Thema)

Es nützt dir nämlich nichts, wenn ein DMSB Observer sich bei o.g. Veranstaltung "aufhält" und sich die Reihe der Namen notiert.
Mit der Unterschrift auf deiner Lizenz hast du die beschriebenen Rechte aber auch Pflichten. Hältst du diese nicht ein, ist der Vertrag mit dem DMSB von deiner Seite aus nicht erbracht und du darfst deine Lizenz abgeben (ebenso erkennst du mit der Unterschrift die Satzung des DMSB und die RuVO -Rechts- und Verfahrensordnung an; im Umkehrschluß heißt das auch, dass du gewillt bist ggf. Sportstrafen anzuerkennen).

Wenn du keine DMSB Lizenz hast, darfst du natürlich machen was du für richtig hältst...

Ich werde diese Veranstaltung zumindest im Auge behalten (aber werde diese weder unterstützen, geschweige denn daran teilnehmen)

Gruß
Thomas


zuletzt bearbeitet 21.02.2008 21:23 | nach oben springen

#15

RE: Der Berg ruft !!! - 2.-4.05.08

in Die Laberecke 22.02.2008 00:10
von Heiko Sch. | 4 Beiträge | 4 Punkte

Hallo Thomas!
Mein Name ist Heiko und ich organisiere das Event von dem du der Meinung bist das sich da nur ein paar Spinner den Schädel einfahren.Ich finde du solltest dich,bevor du dir deine Meinung bildest, erst einmal genauer informieren und mit dem Thema beschäftigen!Für dich scheint es nur eine Welt mit dem DMSB oder anderen motorsportlichen Institutionen zu geben.Meinst du wirklich bei deiner Engstirnigkeit,das es sonst nichts weiter geben kann?Du scheinst dich ja ganz gut auszukennen,aber alle deine Aussagen beruhen auf der Grundlage irgendwelcher Motorsportverbände.Ich muß zugeben das du in einigen Punkten Recht hast,aber wir unterliegen keiner motorsportlichen Institution.Daran solltest du denken!Damit will ich aber nicht sagen das kein Motorsportverband von diesem Event was weiß.Wir haben zwar den Ruf eines "wilden Rennens" bekommen,aber es steht nirgendwo geschrieben das solch ein Event verboten ist.Behörden und Versicherung sind von unserem Konzept überzeugt und haben ihr Einverständnis gegeben.Ich glaube nicht das sie das so leichtfertig tun würden.Wir werden mit Rat und Tat von diversen Motorsportprofis unterstützt und ich denke mal das sie wissen worauf es ankommt.Es ist also keine Wald-und Wiesenrallye bei der irgendwelche Spinner sich ums Leben bringen,sondern ein durchkonzipiertes Motorsportevent ohne eine motorsportliche Institution an der Spitze.Was bitte ist daran verkehrt?Ich finde du solltest uns eine Chance geben zu beweisen,das es auch ohne einen Motorsportverband möglich ist,ein gutes Motorsport-Event zu veranstalten!

MfG Heiko


nach oben springen

Haftungsausschluss: Der Betreiber des Forums distanziert sich vorsorglich von allen Einträgen, die nicht von ihm stammen, sowie von Internetseiten welche über Links von diesem Forum aus zu erreichen sind.

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Holger Wegener
Besucherzähler
Heute waren 54 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 46 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1447 Themen und 12248 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor