#1

Bremsanlage

in Technik 07.02.2007 20:21
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte
Ich habe heute ein Telefonat mit dem Cheffe von: http://www.k-sportracing.de gehabt.
Vermutlich am nächsten Mittwoch (14.02.) werde ich der Firma mal einen Besuch abstatten.
Was haltet ihr von der Bremsanlage, bzw. von dem Rest den er anbietet?
Hat evtl. noch jemand Interesse an solch einem Teil. Wegen der Rabatte.
Angefügte Bilder:
GT18Rtest8.jpg

----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

zuletzt bearbeitet 09.02.2007 17:43 | nach oben springen

#2

RE: Bremsanlage

in Technik 07.02.2007 21:15
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte

Ach Ja, sollte ich das "Teil" kaufen, steht eine Brembo GT 330-28 zum Verkauf.


----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

nach oben springen

#3

RE: Bremsanlage

in Technik 07.02.2007 22:06
von Henner | 567 Beiträge | 575 Punkte

Die Bremsanlage sieht interessant aus, auch der Internetauftritt ist gelungen. Ich kann aber nicht sagen ob diese Bremse gut ist? Da muss man sicher auch Unterschiede machen in welchem Bereich sie eingesetzt wird. Rennsport oder Strasse? Willst Du sie in deinen A3 einbauen (warum?).Haben die Kolben Staubmanschetten? Denn es gibt Bremsanlagen ohne (speziell für den Rennsport) die sind sicher nicht wartungsarm. Bremsbelagauswahl usw. Das sind Dinge die ich fragen würde.
Sehr hochwertig sehen die Gewindefahrwerke aus! Was hast Du denn für ein Fahrwerk im A3?


Gruß



nach oben springen

#4

RE: Bremsanlage

in Technik 08.02.2007 01:31
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte
In Antwort auf:
Rennsport oder Strasse?
Beides! Brauche eine alltagstaugliche Rennsportbremsanlage.
In Antwort auf:
Willst Du sie in deinen A3 einbauen (warum?)
Ja. Die originale wird zu heiß (1x über´n Sternplatz = hellrot glühend) mit dem entsprechendem Fading.
Das ging bis zum Austrocknen der Radlager.
Brembo wird zwar nicht so warm, hat aber beim Abbremsen aus hohen Geschindigkeiten erhebliche Nachteile.
z.B. B6 GS - Bad Harzburg von 240 auf 50 = ca. 15-20m mehr Bremsweg als die Originale.
Und das Bremspedal sackt im letzten Viertel des Bremswegs, deutlich merkbar nach.
Siehe auch: Brembo-am-3.2er
In Antwort auf:
Was hast Du denn für ein Fahrwerk im A3?
S-line Sportfahrwerk soll raus und evtl. das hier rein.
Angefügte Bilder:
Brembo10K.jpg

----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

zuletzt bearbeitet 08.02.2007 01:58 | nach oben springen

#5

RE: Bremsanlage

in Technik 08.02.2007 08:51
von Henner | 567 Beiträge | 575 Punkte

Moin

die Geschichte mit Deiner Bremboanlage ist ja seltsam? Hätte ich auch so nicht gedacht.

Die Entscheidung mit dem Fahrwerk ist bestimmt nicht schlecht. Wobei man die Dämpfer in Zug UND Druckstufe verstellen kann! Wäre dann noch zu klären welche Federraten sinnvoll wären.
Beispiel: Serienfeder VA BMW 318is ca40N/mm > jetzt 120N/mm (Gr. N BMW Motorsport)
Wenn die Federn zu weich sind kannst Du die Dämpfer noch so hart drehen. Auch eine normale Tieferlegungsfeder (z.B H&R, Weitec, usw.) ist zu weich.
Selbst wenn es ein Altagsauto ist würde ich eine härtere Feder wählen. Nicht ZU hart.

Immer mit der Vorraussicht das Du damit Slalom fahren willst.

Gruß



nach oben springen

#6

RE: Bremsanlage/Fahrwerk

in Technik 10.02.2007 09:33
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte
Also zum Fahrwerk mache ich mal einen neuen Thread auf.
Wird ja bestimmt den ein oder anderen auch interessieren.

Zur Brembo: Die „wirksame Bremsfläche“ reduziert sich von ~ 6500 mm² bei D = 345 mm auf ~5500 mm² bei D = 330 mm.
Da der Radius(grob; Bremsscheibendurchmesser:2) auch für die Hebelwirkung steht, reduziert sich auch hier die Bremswirkung.
Das habe ich, mit Kollege Mertens vom TÜV GS, mal ausgerechnet gehabt.
Da schaffen auch die 4 Kolben keinen Ausgleich.
Ich hatte die Befürchtung ja schon ganz am Anfang der Korrespondenz mit ATG-Racing:
**********
Sehr geehrte Damen und Herrn,sehr geehrter Herr Wiechmann.
1. Auf der Essen Motorshow bekam ich, von einem Ihrer Mitarbeiter, das Angebot:
ein Brembo GT Kit für meinen A3 3,2 Sportback quattro für 999,- €.
Auf dem mitgegebenen Flugblatt ist jedoch nur das Angebot für den Golf V.
Ist das Angebot auch für meinen A3 3,2 Sportback quattro gültig ?
2. Sind die Verzögerungswerte und die Wärmeableitung mit der 330016 (330x28) definitiv besser als die Serienanlage (345x32)?
Warum wird für den R32 (weniger Leistung, weniger Gewicht) eine größere Bremsanlage (1B18042A (355x32)) empfohlen ?
----------
Hallo Herr Schläfke,
zum Punkt 1: Der Preis von 999€ zzgl. Mwst für Ihren Audi A3 ist korrekt.
Zum Punkt 2: Die Anlage 330016 (330x28) funktioniert einwandfrei und ist völlig ausreichend für den A3 Sportback.
Durch die gelochten Scheiben hat man zudem eine viel bessere Wärmeabfuhr, als mit den Originalscheiben.
Gekoppelt mit dem im Set enthaltenen 4Kolben Sattel erhalten sie eine perfekte Leistungsausschöpfung der Bremse.
Der Ferrari 360 Modena und der 997 Carrera S zum Beispiel, fahren genau mit dieser Bremsanlage.
Die 355mm Anlage für den R32 wird nicht empfohlen, sondern auf Verlangen diverser Tuner angeboten.
Da es viele Tuner gibt, die den R32 durch Biturbo Umbauten auf über 600Ps bringen ist dies wohl verständlich.
Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhalfen.
Mit freundlichen Grüßen
Marcel Wiechmann
*********
Der komplette Thread: http://62480.homepagemodules.de/t37f28-Brembo-am-er.html

----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

zuletzt bearbeitet 13.05.2007 14:08 | nach oben springen

#7

RE: Bremsanlage

in Technik 13.05.2007 14:05
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte

Nun doch endlich:

-> I´ve got it ! <-


----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

zuletzt bearbeitet 13.05.2007 14:11 | nach oben springen

#8

Bremsverhalten der 356mm 8 Kolben K-Sport Bremsanlage mit EBC Yellow am A3 Sportback 3.2 DSG.

in Technik 02.11.2007 11:17
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte
Update:
Nach knapp 300 km Belageinfahren:
Bis 60 km/h: Gut dosierbar, vom leichten Anbremsen bis zum abrupten Stillstand.
(Gut, dass ich 6 Punkt Gurte habe.)
80-130 km/h: Ebenfalls gut dosierbar. Auch bei mehrmaligen Bremsen gleichmäßiger Druckpunkt.
Weniger Bremsgeräusche als mit den Originalen. Wenn es sein muß, auch gut bissig.
über 200 km/h: Nach wie vor, bestes Ergebnis im Vergleich mit Audi (original) und Brembo GT (DS2500).
Auch nach mehreren Bremsungen; Gut dosierbar, gleichmäßiger Druckpunkt (auch nach 4x von 220 auf 80).
Das Bremsgeräusch und das teilweise auftretende leichte "rubbeln" der originalen Bremsbeläge ist deutlich geringer.
Am besten: von 220 "gezügelt" auf 130 und dann voll auf 80 runter.
Gleichbleibender Druck und zum Schluß noch richtig bissig.
Da haben bisher alle anderen versagt.

----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

zuletzt bearbeitet 02.11.2007 11:21 | nach oben springen

#9

RE: Bremsverhalten der 356mm 8 Kolben K-Sport Bremsanlage mit EBC Yellow am A3 Sportback 3.2 DSG.

in Technik 03.11.2007 20:53
von Thomas A. | 285 Beiträge | 286 Punkte

Haben die EBC Yellow denn auch eine ECE Zulassung?



nach oben springen

#10

RE: Bremsverhalten der 356mm 8 Kolben K-Sport Bremsanlage mit EBC Yellow am A3 Sportback 3.2 DSG.

in Technik 03.11.2007 22:03
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte

Genau so wenig wie die DS2500, welche aber beide in Kombination mit der jeweiligen Bremsanlage eingetragen werden können.


----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

nach oben springen

#11

RE: Bremsverhalten der 356mm 8 Kolben K-Sport Bremsanlage mit EBC Yellow am A3 Sportback 3.2 DSG.

in Technik 04.11.2007 23:18
von Thomas A. | 285 Beiträge | 286 Punkte

Bremsbeläge eintragen lassen? Wäre mir neu (aber wenn ich es nicht weiß, dann heißt es ja nicht, das es unmöglich ist)

Du kennst halt die richtigen Tüv`tler...



nach oben springen

#12

RE: Bremsverhalten der 356mm 8 Kolben K-Sport Bremsanlage mit EBC Yellow am A3 Sportback 3.2 DSG.

in Technik 05.11.2007 08:21
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte

Ich nicht, aber ich kenn da Jemanden der Jemand kennt...
Nee, Spass bei Seite. Mit einem Gutachten vom Hersteller / Importeur geht es ganz offiziell.


----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

nach oben springen

#13

RE: Bremsverhalten der 356mm 8 Kolben K-Sport Bremsanlage mit EBC Yellow am A3 Sportback 3.2 DSG.

in Technik 05.06.2013 23:46
von Frank • Admin & 2. Vorsitzender | 2.256 Beiträge | 3377 Punkte
Angefügte Bilder:
20130605_Bremse.jpg

----------------------------------------------
www.schlaefke-racing.de

nach oben springen

Haftungsausschluss: Der Betreiber des Forums distanziert sich vorsorglich von allen Einträgen, die nicht von ihm stammen, sowie von Internetseiten welche über Links von diesem Forum aus zu erreichen sind.

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Holger Wegener
Besucherzähler
Heute waren 39 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 49 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1447 Themen und 12248 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor